kippdata informationstechnologie
 Kontakt   Impressum  Print  Druckversion  

Module

Modulare Erweiterungen sorgen für mehr Funktionalität – gleichzeitig bleibt das Design und die Struktur der Kernkomponenten unangetastet. Dank der großen Entwicklergemeinde gibt es für Apache eine Vielzahl solcher Ergänzungen, die zum Teil auch den Standardpaketen beigefügt sind. Eine genaue Übersicht findet sich in den Dokumentationsverzeichnissen der jeweiligen Apache-Releases. Nach weiteren third party modules kann unter http://modules.apache.org gesucht werden.

mod_overload

Für den Einsatz im professionellen Webservices-Umfeld wurde von kippdata mod_overload konzipiert und entwickelt. Dabei handelt es sich um eine Ventil-Funktion, mit der ein drohender Bearbeitungsstau bei Überlast behandelt und kanalisiert werden kann. Grund für solche Engpässe sind in der Regel eine überdurchschnittliche Anzahl von Benutzern, die zur selben Zeit auf bestimmte Webservices zugreifen wollen. Um solchen Situationen nicht sofort mit dem Nachkauf von Loadbalancer- und Server-Hardware und Installation weiterer Apache-Instanzen zu begegnen, empfiehlt sich ein schlankes Software-Modul, das sofort eingesetzt werden kann. Genau dies bietet mod_overload.

Sind Sie neben den Produktinformationen an weiteren Details interessiert, stehen wir Ihnen gerne zum Gespräch zur Verfügung. Gerne stellen wir auch eine Testlizenz bereit.

mod_define

Mit dem Release von Apache 2.0 mehrten sich die Anfragen bei den einschlägigen Mailinglisten, ob auch mod_define zur Verfügung stünde. Das ursprünglich von Ralf Engelschall im Rahmen von mod_ssl entwickelte Modul ermöglicht die Definition und Verwendung von Variablen in Apache-Konfigurationen, so dass die Bearbeitung von Apache-Konfigurationsdateien vereinfacht wird.

Unser Tomcat-Committer und kippdata-Geschäftsführer Rainer Jung hat mittlerweile das letzte, aus dem Jahr 2003 stammende Release nach Apache 2.0/2.2 portiert. Das Ergebnis können Sie herunterladen. Ab Apache 2.4 wird die Funktionalität im Apache-Core enthalten sein.



Geändert am: 16.01.2012 © kippdata informationstechnologie gmbh